TAG DER HANDARBEIT 2015

TAG DER HANDARBEIT 2015

Wie in den vergangenen Jahren wurde zum Tag der Handarbeit wieder vielfach für einen sozialen Zweck gehandarbeitet.
Unter dem Motto “Jeder macht was er kann” wurde wieder einmal für Kinder gewerkelt:

weltstricktag 2015Es ist ein Versteckspiel: Wer arm ist, möchte es verbergen. In einer reichen Gesellschaft wenig Geld zu haben, wird als beschämend und ausgrenzend empfunden. Armut schließt Menschen von vielen Dingen des Alltags aus. Kinder leiden darunter besonders und starten von vornherein mit schlechteren Chancen ins Leben. Auf vieles zu verzichten, was eigentlich selbstverständlich ist: Diese Erfahrung gehört für eine steigende Zahl von Kindern zum Alltag. Denn es sind vor allem Familien, die mit wirtschaftlicher und sozialer Benachteiligung kämpfen – und für die normale Dinge wie Winterkleidung, den Schulausflug oder auch Spielsachen kaum zu bezahlen sind.

Zum Tag der Handarbeit sollten Handarbeits-Fans zu Wolle und Co. greifen und Spielsachen, Kuscheltiere oder Accessoires für Kinder aus betroffenen Familien anfertigen. Gesammelt wurden gestrickte, gehäkelte und genähte Lieblingsstücke für Babys und Kinder. Inspirationen und Anleitungen standen kostenlos im Internet unter www.initiative-handarbeit.de bereit. Hier fanden DIY-Fans auch alle Termine und Veranstaltungen zum Tag der Handarbeit, bei denen Sie zusammen mit Gleichgesinnten kreativ sein konnten.
Alle fertigen Teile wurden von den teilnehmenden Händlern, so auch bei uns, gesammelt und nach dem Ende der Aktion, 1. September 2015, der Erkrather Tafel übergeben. Bundesweit gibt es inzwischen mehrere dieser Einrichtungen, die eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel schaffen wollen: Qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, werden von den Tafeln abgeholt und an bedürftige Menschen weitergegeben.

 

Mit unserer Aktion möchten wir zeigen, was kreative Menschen gemeinsam bewirken können. Unser Ziel: Mit kleinen Dingen grosse Freude in das Leben von Kindern und Eltern bringen, die es oft schwer haben. Wie in jedem Jahr hatten wir Sie zum Tag der Handarbeit und Auftakt der Aktion eingeladen mit uns zu handarbeiten. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wurde am 13. Juni bei Regen am Vormittag in unserem Kreativ-Café fleißig gewerkelt – am Nachmittag waren dann auch die Plätze in der Sonne, vor unserem Geschäft, gut besetzt. 

 


Vom Ergebnis waren wir begeistert. Die vielfach liebevolle Verpackung der Handarbeiten zeigt, mit wieviel Herzblut die Teilnehmer mit der Aktion verbunden waren. Ein herzliches Dankeschön für so viel Engagement!

© 2019 STRICK & STICK | Erstellt durch RP Digital Solutions

Scroll to Top